Die Königsdisziplin der Menschenkenntnis

Wir begegnen täglich vielen Menschen. Automatisch startet unbewusst bei uns ein Programm, dass entscheidet, ob uns unser Gegenüber sympathisch ist oder nicht. Dieses Programm entscheidet demnach, ob Sie als Mitarbeiter, Führungskraft, Verkäufer oder Kunde akzeptiert werden, oder nicht.

 

Die Physiognomie eines Menschen liefert Ihnen Hinweise auf sein Potenzial. Face-Reading gibt es seit vielen Jahrtausenden. Anhand von Stirn, Nase und Mundpartie entschied der Mathematiker Pythagoras bereits vor 2500 Jahren, wen er für die Mathematik geeignet hielt und wer sein Schüler wurde und wer nicht. Man weiß heute, dass Goethe großer Anhänger der Physiognomie war.

 

Was ist Face-Reading?

Face-Reading oder Psycho-Physiognomie ist eine Methode, angeborene Potentiale von Menschen z.B. im Gesicht zu erkennen. Es ist ein weiteres Mosaikteilchen, Ihre Menschenkenntnis zu vervollständigen. Wir schätzen Menschen binnen einer Sekunde ein und suchen in den weiteren Sekunden nach Argumenten, diesen ersten Eindruck zu bestätigen. Somit sind unseren Vorurteilen Tür und Tor geöffnet. Mithilfe von Merkmalen des Face-Readings schwächen wir unsere eigenen Vorurteile und konzentrieren uns mehr darauf, was diesen Menschen genau ausmacht. Es geht nicht darum, Mimik und Gestik – also antrainiertes Verhalten – zu analysieren. Machen Sie sich bewusst, dass Mimik und Gestik trainierbar sind, genauso wie Körpersprache und Kommunikation.

 

Ein Gesicht gibt erste Hinweise auf Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen etc. Diese ersten Hinweise gilt es dann zu überprüfen. Face-Reading ist dann die Methode, die dafür sorgt, um Ihren ersten Blick zu sensibilisieren und genauer hinzuschauen. Somit befassen Sie sich mit dem Menschen an sich und weniger mit Ihren eigenen verheerenden Irrtümern und gefährlichen Vorurteilen.

Erhöhen Sie Ihr Verständnis für Ihre Mitmenschen, Mitarbeiter und Kunden.

 

Was kann und will Face-Reading nicht?

Diese Methode kann nicht für Macht und Kontrolle ausgenutzt werden. Sie dient eher dazu Ihr eigenes Verhalten Menschen gegenüber zu verbessern.

 

 

  • Sie erhöhen Ihre Effizienz bei zukünftigen Bewerbungsgesprächen und sind sicherer im Auswahlverfahren
  • Sie erleben, wie Sie durch visuelle Menschenkenntnis
    Ihre Kommunikation erleichtern können
  • Sie lernen, wie Sie anhand von Gesichts- und Körpermerkmalen, Veranlagungen erkennen
  • Sie vermeiden Fehleinschätzungen und Vorurteile
    und erhöhen somit automatisch Ihre gewünschten Ergebnisse
  • Sie minimieren Konflikte und Endtäuschungen
  • Sie erhöhen Ihre Menschenkenntnis erheblich
  • Sie kommen somit wesentlich schneller zum Ziel
  • Sie werden Verhandlungen schneller und präziser für sich entscheiden können
  • Sie treffen eine befriedigendere Auswahl bei persönlichen und beruflichen Kontakten nach verlässlichen Kriterien
  • Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses 2-Std-Probetraining an
  • Hier überzeugen Sie sich von meiner Kompetenz
  • Ich prüfe Sie auf Kompatibilität meiner Philosophie
  • Zugleich stimmen wir die Inhalte speziell auf Ihre Bedürfnisse ab
  • Oder fordern Sie mich als Berater bei Ihren bevorstehenden Bewerbungsgesprächen an!

 

kontakt-button

 

 


 

 

Offene Seminare bei der
Unternehmerakademie Franken:

 

 

 

Grundlagen der Physiognomie:

  • Die Selbsterkenntnis: ein gekonnter Blick in den Spiegel
  • Gesichtsausdruck, Kopfform und andere Merkmale
  • Interpretationen und andere Vorurteile
  • Weshalb Körpersprache ungenau ist

 

Geschulte Intuition:

  • Wie sie funktioniert
  • Warum es vorher nicht klappte
  • Wie man Intuition mit Wissen kombiniert

 

Facts und Vorgehensweisen beim Gesichterlesen:

  • Die wichtigsten Merkmale Proportionen, Strukturen, Formen
  • Wie Sie Ihr Gegenüber mit Tatsachen beeindrucken
  • Eigenschaften und Potenziale der unterschiedlichen Typen
  • Wer braucht was?
  • Schnellanalyse leicht gemacht

 

Face-Reading im Alltag:

  • Die Potenziale, die in Ihren Mitarbeitern schlummern: Vorgehensweise im Team
  • Wenn der Kunde naht: Präziser wissen, was der Kunde benötigt, um sich zu entscheiden
  • Verhandlungstraining einmal ganz anders und effektiver
  • Empathie im Beruf